CDU Brotterode – Trusetal Zum Thema : Asylpolitik

Bürgerinformationsveranstaltung Zum Thema : Asylpolitik
Wann: Montag den 14.09.2015 19.00 Uhr-21.00 Uhr
Wo: im Rathaussaal Trusetal

Ausschließlich für Bürger aus Brotterode – Trusetal
Gäste u.a. : Christina Liebetrau MdL, Markus Kalkhake CDU Suhl,
Susanne Reum und Johannes Bauer vom Landratsamt Schmalkalden-Meiningen,
Vertreter der Kirche , Kommune und engagierte Bürger.

Da dieses Thema an keinem von uns spurlos vorüber geht, möchte ich die Bevölkerung von Brotterode – Trusetal zu einer Informations- und Gesprächsrunde im Namen der
CDU- Ortsgruppe recht herzlich einladen.

Nicole Kümpel
Ortsvorsitzende
cdu-brotterode-trusetal

hier ist der Link zur CDU-Brotterode-Trusetal

Gemeinderat will bei Städtefusion mitreden

Zoff im Trusetaler Gemeinderat: Die Kommunalvertreter wollen die praktische Umsetzung der Eingliederung von Brotterode nicht nur den Verwaltungen überlassen. Sie begehren eine Arbeitsgruppe – der Bürgermeister nicht.

Trusetal/Brotterode – Gemeindeoberhaupt Karl Koch (Die Linke) redete sich in Rage, Gemeinderat Helmi Storch (Freie Wähler) war höchst erzürnt und etliche Gemeinderäte und Besucher bass erstaunt: Die Gemeinderatssitzung am Montagabend endete mit Zwist und Hader. Dabei hatten Storch und andere Gemeindevertreter nur das durchsetzen wollen, was ohnehin vorgesehen war.

Eine mit Kommunalpolitikern besetzte Arbeitsgruppe, die die Gespräche mit Brotterode aktiv begleitet. Immerhin war gestern der größte Ärger …

Quelle: hier weiterlesen…

Fragen Bürgermeisterkandidat

Hallo Herr Wolf habe da mal ein paar Fragen,

  • Wann ist ihre Vorstellung in den Orten Brotterode und Trusetal angedacht?
  • Wo wollen Sie sich vorstellen? (Rentner Club oder den Gaststätten, Vereinslokalen)
  • Gibt es schon Termine, wo Sie sich den Fragen der Bürger stellen wollen?
  • Haben Sie sich ein Wahlthema gestellt?
  • Wie stehen Sie zum Thema Jugend?
  • Hatten Sie schon Kontakt mit der Presse „Freies Wort“ Herrn Heigl?

CDU und freie Wähler stellen Kandidaten

Habe heute Morgen in der In Südthüringer Zeitung gelesen, dass die CDU und die Freien Wähler dem parteilosen Ulrich Wolf aus Brotterode einstimmig als ihren Bürgermeister-Kandidaten nominiert haben. Tolles Ergebnis. Gratulation!

Keine markigen Worte, aber ein mächtiger Rückhalt: Die Volkspartei und die Bürgervereinigung haben zur Nominierungsveranstaltung im Hotel Quelle keinen Zweifel daran gelassen, dass sie Wolf mit voller Kraft auf seinem Weg ins Bürgermeisteramt unterstützen wollen. „Wir werden alles tun, damit er auch in Trusetal bekannt und Bürgermeister wird“, versprach Henry Anacker, der Fraktionschef der Freien Wähler. Dabei will die Wählergemeinschaft zum großen Teil auf das Know how zurückgreifen, das sie … Den ganzen Artikel hier weiterlesen.